THINK & DO

THINK & DO

T&D21: Globale Energielösungen für das Klima

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Veröffentlicht am 22. September 2021

In dieser Folge sprechen wir mit Franz Josef Radermacher über die Frage, wie man Klimaneutralität und einen möglichst hohen globalen Wohlstand in Übereinstimmung bringen kann. Denn nach Wegen aus der Armut und hin zu höherem Lebensstandard streben immer mehr Menschen auf der Erde. Grundlegende Voraussetzung dafür ist der Zugang zu ausreichender Energieversorgung. Wir brauchen weltweit also immer mehr Energie für eine weiter wachsende Weltbevölkerung. Idealerweise ist diese Energie „grün“, stammt also aus erneuerbaren Quellen.

Franz Josef Radermacher spricht über Wege, das Energiesystem auf kluge Weise umzubauen. Eine wichtige Rolle in seinen Überlegungen spielen dabei grüner Wasserstoff und Methanol. Voraussetzung dafür ist allerdings die Verfügbarkeit von grüner Energie aus den großen Sonnenwüsten der Erde. Und wir brauchen einen globalen Blick auf diese globalen Aufgaben: Mit Klimanationalismen – wie sie auch in der deutschen Politik zu beobachten sind – werden wir die Herausforderungen nicht meistern.

Franz Josef Radermacher ist Professor (em.) für „Datenbanken und Künstliche Intelligenz“ an der Universität Ulm, gleichzeitig Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n“ (FAW/n) Ulm.


SHOWNOTES

FAW/n

Global Energy Solutions

Allianz für Entwicklung und Klima

E-Fuels: Porsche und Siemens bauen Fabrik für synthetisches Benzin

Obrist HyperHybrid


MODERATION

Michael Sonnabend (Stifterverband)

Ernst Timur Diehn


FEEDBACK

Sendet uns Euer Feedback gerne unter mail@stifterverband.de oder auf der Blogseite zum Podcast.


MUSIK

A.A. Aalto: Focus (CC BY-NC-SA-3.0).

JBlanked: Been on (CC BY-NC-SA-4.0)


Wer Think&Do unterstützen möchte: Wir freuen uns, wenn Ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert und/oder bewertet. Für alle jene, die Apple nicht benutzen, gibt es beispielsweise die Podcastplattform Fyyd, auf der ihr Durchfechter empfehlen könnt. Oder Ihr besucht die Plattform "Panoptikum".

Wir freuen uns auch, wenn Ihr Euren Freunden, Kollegen oder Nachbarn von Think&Do erzählt. Vielen Dank!

Ein Podcast-Angebot des Stifterverbandes.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.